Unter dem Fachbegriff der additiven Fertigung entstehen Möglichkeiten für vollkommen neue & dezentral sowie produktionsnahe Fertigungsverfahren. Der 3D-Druck ist hier von besonderem Interesse für die Logistik der Automobilfertigung. Weiterentwicklungen und konkrete Anwendungsfälle sind zurzeit aber nur in geringem Umfang erkennbar.

 

Fragestellungen/Herausforderungen/Lösungsansätze sind u. a.:

•3D Druck für Behälter

•3D Druck für Muster und Vorserienteile3D -Druck von Bauteieln in 50S-Takt: welches Teilespektrum ist möglich?