Registrierung, Check-in & Networking

CongressPark Wolfsburg, Heinrich-Heine-Straße, 38440 Wolfsburg

08.30 - 09.00


Eröffnung

Prof. Dr. Johannes Walther, CEO, IPM AG

09.00 - 09.10


Die digitale Zukunft der Automobillogistik

Thomas Zernechel, Leiter Volkswagen Konzernlogistik, Volkswagen AG

09.10 - 09.30


Zero Impact Factory - eine Vision?

Dr. Liendel Chang, Leiter Produktion Umwelt, Volkswagen AG

09.30 - 09.50


Kaffeepause

09.50 - 10.20


Workshops & Diskussion & Ausstellerrundgang

10.20 - 13.40
(inkl. Kaffeepause)

 
smart.png

Workshop 1a: Künstliche Intelligenz
Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen den Prozesspartnern in der Zukunft aus?

Dieser Workshop ist auf Englisch.

Moderator: Prof. Dr.-Ing. Elmar Bräkling, Hochschule Koblenz
Anoop Nannra
, Head of Blockchain Initiative, Cisco Systems, Inc.
Sören Stade,
Leiter Digitalisierung Transportnetzwerk, Volkswagen AG

 
digital.png

Workshop 2a: Digitale Transformation
Wo entsteht welcher Mehrwert in der logistischen Prozesskette?

Moderator: Prof. Dr. Wolfgang Stölzle, Universität St. Gallen
Dr. Ansgar Hermes
, Leiter Digitalisierung Behälternetzwerk, Volkswagen AG
Michael Wack, Geschäftsführender Gesellschafter, IdentPro GmbH

 
industrial-robot.png

Workshop 3a: Autonome Flotten, Plattformanbieter
Wie verändern sich Rollen und entwickeln sich neue Geschäftsmodelle in der Logistik der Zukunft?

Moderator: Prof. Dr. Alexander Tsipoulanidis, HWR Berlin
Sven Besecke
, Leiter Konzepte Transport und Behälternetzwerk, Volkswagen AG

 
green.png

Workshop 4a: Einhaltung des Pariser Abkommen
Was bedeutet das für die Logistik und ihre Player?

Moderator: Prof. Karl-Heinz Lüke, Ostfalia University of Applied Sciences
Marc Issel
, Fahrzeuglogistik Services und Simulation, Volkswagen AG

 
digital.png

Panel Diskussion
Schein oder Sein - wo die Digitalisierung gehypt wird

Moderator: Prof. Dr. Stephan M. Wagner, ETH Zürich
Ralf Bechmann
, Partner bei EY Advisory Services, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Simon Motter
, Leiter der Werklogistik Ingolstadt, AUDI AG

 

Geführte Rundgänge in der Ausstellung


Mittagspause in der Ausstellung

13.40 - 14.40


Kollaborierende Roboter verhelfen manuellen Tätigkeiten zu neuen Produktivitätssteigerungen

Markus Voss, Global CIO & COO DHL Supply Chain, DHL

14.40 - 15.00


Megatrends in der Automobillogistik – die Perspektive von Top-Entscheidern

Prof. Dr. Wolfgang Stölzle, Geschäftsführender Direktor, Institut für Supply Chain Management Universität St. Gallen

15.00 - 15.20


Kaffeepause & Ausstellungsbesuch

15.20 - 15.40


15.40 - 19.00
(inkl. Pause)

Workshops & Diskussion & Ausstellerrundgang

 
smart.png

Workshop 1b: Künstliche Intelligenz
Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen den Prozesspartnern in der Zukunft aus?

Moderator: Prof. Dr.-Ing. Elmar Bräkling, Hochschule Koblenz
Jan Wipke, Leiter Smart Production Lab, Volkswagen AG

 
digital.png

Workshop 2b: Digitale Transformation
Wo entsteht welcher Mehrwert in der logistischen Prozesskette?

Moderator: Prof. Dr. Wolfgang Stölzle, Universität St. Gallen
Martin Gaese
, Account Executive, Celonis SE
Mirko Goeres
, Koordination VR/AR Logistik, Audi AG
Volker Sorhage, Sales Specialist IoE Solutions, Cisco Systems GmbH

 

Workshop 3b: Autonome Flotten, Plattformanbieter
Wie verändern sich Rollen und entwickeln sich neue Geschäftsmodelle in der Logistik der Zukunft?

Dieser Workshop ist auf Englisch.

Moderator: Prof. Dr. Alexander Tsipoulandis, HWR Berlin
Marc Goetz
, Fahrzeuglogistik Netzwerkplanung, Volkswagen AG
Hartmut Haubrich, Director Vehicle Logistics Systems, INFORM GmbH

 
green.png

Workshop 4b: Einhaltung des Pariser Abkommen
Was bedeutet das für die Logistik und ihre Player?

Moderator: Prof. Dr. Karl-Heinz Lüke, Ostfalia University of Applied Sciences
Daniele Saba
, Leiter Green Logistics, Volkswagen Konzernlogistik GmbH & Co. OHG
Stephan Schablinski, VP GoGreen DHL Supply Chain, DHL

 

Geführte Rundgänge in der Ausstellung


Get-together in der Ausstellung

Ab 19:00